• Übersicht
  • Call & Vorlagen | Themen | Zeitplan
  • Rückblick
  • Scientific Committee
  • Konferenzmaterial/ Presse
  • Kontakt
  • SUCHE... DE | EN A- A A+

    Bioenergie – Eine Partnerin für alle Fälle

    10. Statuskonferenz BMWi-Forschungsnetzwerk Bioenergie

    Fachkonferenz am 29. & 30. November 2021

    Am 29. & 30. November 2021 (Mo & Di) veranstaltet die Begleitforschung des BMWi Forschungsnetzwerks Bioenergie die 10.Statuskonferenz, diesmal unter dem Titel „Bioenergie – eine Partnerin für alle Fälle“: Im Mittelpunkt steht die vielseitige, flexible Rolle der Bioenergie und die unterschiedlichen Optionen von Bioenergielösungen als Schlüsseltechnologien im Zusammenspiel mit anderen Sektoren erneuerbarer Energien.

    Dabei folgen die Diskussionen und die Vortragenden insbesondere der Frage: Wie können Konzepte und Technologien effizienter gestaltet, intelligenter gesteuert und vor allem im Sinne eines umfassenden Klimaschutzes mit anderen Erneuerbaren integriert werden?

    Save-the-date und Call for Abstracts

    Ob online, hybrid oder vis-a-vis - Teilnehmende haben die Möglichkeit sich zu vernetzen, über den neuesten Forschungsstand zu informieren und sich aktiv in die Diskussion einzubringen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Wissenstransfer in die Praxis. Dabei sind sowohl Forschungseinrichtungen, als auch Akteure aus der Praxis, bspw. KMU, Stadtwerke, Kommunen aufgerufen teilzunehmen. 

    CALL FOR ABSTRACTS
    Forschen Sie zu folgenden anwendungsorientierten Themen und möchten Ihre Ergebnisse einem breiten Publikum präsentieren, ob als Vortrag oder Kurzpräsentation? Dann senden Sie ein Abstract bis zum 31.7.2021 an begleitvorhaben@dbfz.de. Weitere Informationen zur Einreichung finden Sie unter Vorlagen oder direkt im CfA Flyer.

    GEMEINSAM AUSTAUSCHEN
    Beteiligen Sie sich an den Konferenzworkshops und stimmen Sie für Ihre Wunschthemen bis 30.06.2021 ab. Hier geht es direkt zur Umfrage (Link).

    Bei Fragen wenden Sie sich gern per E-Mail an:

    begleitvorhaben@dbfz.de

    Call for Papers Themenheft

    Spezialausgabe zur Konferenz

    Sie forschen zur Optimierung der energetischen Biomassenutzung aus Rest- und Abfallstoffen? Dann haben Sie die Möglichkeit einen wissenschaftlichen Beitrag (Full Paper) auf Englisch in einem Themenheft der folgenden zwei Journals einzureichen.  Alle relevanten Informationen zur Einreichung finden Sie folgend.

    Titel Themenheft: Optimierung der energetischen Biomassenutzung aus Rest- und Abfallstoffen / Optimization of biomass energy use from biogenic residues and waste

    Thematische Ausrichtung der Paper: Zu den Konferenzthemen
    Frist: 01.03.2022
    Sprache: Englisch

    Energy, Sustainability and Society
    Verlag: Springer
    Richtlinien zur Erstellung der Manuskripte: https://energsustainsoc.biomedcentral.com/submission-guidelines/preparing-your-manuscript
    Einreichung der Manuskripte: https://energsustainsoc.biomedcentral.com/submission-guidelines
    Bitte senden Sie die Manuskripte als Word- und PDF-Datei per E-Mail an Dagmar Fiedler (dagmar.fiedler@ufz.de). Erst nach einer kurzen inhaltlichen und formalen Prüfung können die Artikel auf die Springer-BMC-Plattform der Zeitschrift zur Begutachtung, Produktion und Publikation hochgeladen werden.
    Herausgeberin und Verlag werden sicherstellen, dass die nach einem strikten Peer-Review- und Überarbeitungsprozess zur Veröffentlichung akzeptierten Beiträge den unerlässlichen Neuheitswert und die nötige Originalität aufweisen.

    Alle Artikel werden fortlaufend auf der Homepage publiziert und außerdem dort nacheinander in das Themenheft aufgenommen, sobald sie im Laufe des Jahres 2022 erschienen sind.

    CET Chemical Engineering Technology
    Verlag: Wiley
    Richtlinien und Informationen zur Einreichung des Manuskriptes:
    https://energsustainsoc.biomedcentral.com/submission-guidelines/preparing-your-manuscript
    Handout mit den wichtigsten Informationen zur Erstellung des Manuskriptes